Pokalaus in der ersten Runde

Dem deutlichen Spielergebnis nach scheint es für viele das erwartete Ergebnis. Mit 0:7 unterlagen die Mannen um Coach Thomas Mödinger vor heimischen Publikum  gegen den Kreisligisten vom FC Lauingen. Doch bis kurz vor der Halbzeitpause spielten die Lutzinger gefällig mit und erarbeiteten sich in der Anfangsphase die besseren Chancen, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Doch in der 38. Minute eröffnete der FCL den Torreigen – 0:1 durch Christoph Marek. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Fabian Kraus auf 0:2 (44.). Nach der Pause war es wiederum Fabian Kraus der ins Lutzinger Gehäuse einnetzte (0:3, 47.). Spielertrainer Markus Nsouli, zwei weitere Treffer von Fabian Kraus und in der Schlussminute Max Gallenmüller bauten das Ergebnis auf 0:7 aus. Die Hausherren kämpften wacker, mussten sich aber dem Gast aus Lauingen verdient geschlagen geben – in der Höhe allerdings etwas zu hoch. Ein Ehrentreffer wäre für die Lutzinger verdient gewesen.

Nun geht es für die SGL am Sonntag gegen die zweite Garde des FCL. Spielbeginn 15:00 Uhr in Lauingen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.