I.Mannschaft: FC Medlingen – SGL 2:2

I.Mannschaft Saison 2014/2015 19.Spieltag (29.03.2015, 15:00 Uhr)
FC Medlingen – SG Lutzingen 2:2
*Gerechte Punkteteilung*

In einer kampfbetonten Partie gaben die Gastgeber mit einer in jeder Hinsicht starken Leistung im Abstiegskampf ein kräftiges Lebenszeichen von sich und brachten die robusten und spielstarken Gäste an den Rand einer Niederlage. Bereits nach fünf Minuten düpierte Johannes Kimmerle den aus dem Strafraum geeilten Gästetorwart und Alexander Rogov setzte das abprallende Leder zum 1:0 in die Maschen. Etwas überraschend fiel in der 22. Minuten der Ausgleich für die bis zu diesem Zeitpunkt verhaltenen Goldbergler, als Michael Hochstädter einen zu kurz abgewehrten Ball aus gut 20 Meter unhaltbar ins Kreuzeck zirkelte. Die Gäste kamen nun etwas stärker auf, weil die Medlinger ihnen etwas zu viel Spielraum gewährten und Goalgetter Bernd Schwair traf nach einem Fehler der Medlinger Hintermannschaft zum etwas schmeichelhaften 1:2. – In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber entschlossen aus der Kabine und Johannes Kimmerle verfehlte nur knapp das Gästegehäuse (47.). Kurz darauf rettete der starke FCM-Zerberus Ibrahim Ok im Eins-zu-eins-Duell gegen Bernd Schwair. In der 67. Minute traf Adrian Berger zum verdienten 2:2-Ausgleich für die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber. Auch in Unterzahl, Nicolaj Müller sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot (75.), spielten die Medlinger weiter auf Sieg, hatten aber bei zwei Lattentreffern von Alexander Ramold und Roman Seifried nicht das nötige Quäntchen Glück. In der Schlussminute hätten die Gäste den Spielverlauf bei einer Großchance fast auf den Kopf gestellt, doch Torwart Ok und seiner vielbeinige Hintermannschaften brachten das Leder mit vereinten Kräften gerade noch aus der Gefahrenzone.(CST)
Reserven: 2:1 (FCM-Tore: Gencer und Akdeniz, SGL-Tor: Kapp)
(CST; fcm.medlingen.com)

Springe zur Werkzeugleiste