SGL gewinnt Derby in Mörslingen

Nach vier sieglosen Spielen in Folge gewannen die Goldbergler verdient im Derby beim SC Mörslingen mit 1:3. Der gut aufgelegte Michael Hochstädter brachte die Lutzinger früh in Führung. In der zweiten Hälfte wurde Bernd Schwair gut frei gespielt und dann vom letzten Mann der Mörslinger einige Meter vor dem 16er gefällt. Der fällige Platzverweis blieb aus und der Spieler kam mit einer gelben Karte davon. Den fälligen Freistoß verwandelte Michael Hochstädter direkt. 15 Minuten später kam der SCM durch einen irregulären Treffer (Ball war bereits deutlich im Aus) zum Anschluss. 10 Minuten vor dem Ende machte Bernd Schwair den Sack zu – 1:3. Vorbereitet wurde der Treffer von Christian Köhnlein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.